Donnerstag, 23. Juli 2009

090723.



Meine Macke: ich wasche streng nach Farbe getrennt. Blau muss zu Blau, Grün zu Grün und Weiß zu Weiß. Und Rot geht selbstverständlich nur mit Rot. Und ganz eventuell mit Rosa. Oder Pink.

So kam es, wie es mal kommen musste. An einem stressigen Morgen wie heute ließ mir der Wäschetrockner aufgrund der eigens aufgelegten farblichen Beschränkung keine Wahl: es musste Rot sein. Mit einem Minibisschen Abwechslung: weißen Punkten nämlich.

I wore what the clothes drier offered this morning. Some red.




Skirt and heels: Vintage.
Shirt: H&M.

Kommentare:

Mairyliscious hat gesagt…

amazing skirt and shoes!!
you have perfect style!!!!!

Maggie hat gesagt…

Süßer Rock!

Sarah hat gesagt…

That skirt is so lovely! Very pretty as usual! XD

Nadine hat gesagt…

Wie niedlich - süß das Röckchen vor allem mit der Frisur.

Nein eher nicht - ich hatte es bereits vor einiger Zeit im Blog erwähnt: wegen meiner Hautkrankheit darf ich nicht in die Sonne gehen ohne dass es hässliche Spuren am ganzen Körper hinterlässt.

daniela hat gesagt…

Sehr Hübsch! Ich liebe Rot und teile Deine Einstellung zum Waschen - alles gehört penibel sortiert.

Übrigens mussten wir in Berlin an Dich denken: http://takemetotheponyranch.blogspot.com/2009/07/berlin-vintage.html

Herzlichst*daniela

cait harri hat gesagt…

perfectly put together!

Svenja hat gesagt…

Sehr süßes Outfit. Hätte ich so viele farblich passende Teile würde ich auch alles getrennt waschen. Ich sortiere nämlich leidenschaftlich gerne, besonders nach Farben.

LULUSTAR. hat gesagt…

Du bist bezaubernd...<3333

Lara Natascha hat gesagt…

wunderwunderwundervoller blog!
*linktausch?

Elisabeth hat gesagt…

Ist doch praktisch! Wenn immer alles farblich geordnet vom Trockner kommt, dann kann man ja beim Anziehen nix falsch machen ;-).
Zumindest passt dann alles farblich zusammen...

Related Posts with Thumbnails