Montag, 17. Mai 2010

Frankfurt // Kalorien-rauf-und-runter.



Wie bereits angedeutet, verbrachten wir ein paar Tage in Frankfurt. Eine Stadt, die wahrlich keine Schönheit ist, dafür aber unterhaltsam. Und, wie ich feststellen muss, unerwartet lecker. Am Freitag waren wir auf Sven Väths "Raumschiff" unterwegs. Zuerst essen im Restaurant des Cocoons – micro – und anschließend im frappant Sauerstoff durchfluteten Club selbst lange, lange feiern. Die Menschen drum herum: naja. Aber wir hatten eh nur Ohren für die Musik und Augen für uns selbst. Und ja, auch für die gar nicht mal üblen Animationstänzerinnen.

Zur Abwechslung gibt's heute nicht nur Beweisfotos, sondern auch mal Bewegtbild. Die Musik unten drunter habe ich übrigens ausgetauscht – die Bässe im Cocoon verträgt einfach kein pupsnormales Telefon.

Translation: Dining and dancing in Frankfurt at Cocoon.







Kommentare:

Tagwort//Tagbild hat gesagt…

Dotti tanzt und knutscht und alles im Hafenoutfit. Dit is ja herrlich!

Electronic Beats rules....!

Ich hoffe ja dein Katerlein mit Ausdünstung hatsich davon gemacht ;)

Svenja hat gesagt…

Soso, beim Sven war die Dotti.
Ich war noch nie da, da ich nicht so das Elektrogirl bin und ich mir das Publikum auch ziemlich unsympathisch vorstelle.
Wenn man die(wenigen)Frankfurter Hippster sehen will, hat man vermutlich im offenbacher Robert Johnson mehr Glück. Das kannst du dir ja mal vormerken.
Svens Mama hat übrigens auch eine Kneipe in Sachsenhausen, da war ich aber auch noch nicht.
Was habt ihr denn noch gemacht?
Ich vermisse meine kleine Großstadt am Main ein wenig.

RAMTAMTAM hat gesagt…

ja mei - was haben wir da schon nette nächte verbracht & uns die bäuche vollgeschlagen... im liegen...

lg anke

Dotti hat gesagt…

Liebste Jana, jaja, alles in dem duften Kleidchen, das an einem Samstag aufgrund von Unglücklichkeit mit der Klamotte hermusste.

Der Kater blieb übrigens länger als erwartet – das muss an der Zunahme an Jahren liegen. Zweieinhalb Tage Durchhänger sind mir auch neu. :(

Liebst, Dotti

Liebe Svenja, jupp, da waren wir. Der Bub ist großer Robert Johnson-Anhänger, aber da waren am Freitag alle die, die wir nich' sehen wollten. Also No-Go-Area. ;)
Und Svens Mama und Papa waren am Samstag auch auf der Kanzel – ulkig, die alten Herrschaften auf der Techno-Sause.

Deinen Kaffee-Tipp konnte ich leider nicht checken – beim nächsten Abstecher aber, versprochen!

Stéphanie hat gesagt…

What a beautiful couple !

sarah hat gesagt…

Ach Bebi, aber gut biste wieder ins schöne Zürich heimgekehrt.
Lass ma bald was unternehmen!

Frollein von Sofa hat gesagt…

ja. also...frankfurt ist schon ne komische stadt. vor jahren ist da an silvester mal ne pistole auf uns gerichtet worden und das kleid von meiner freundin hat gebrannt. was für eine horrible anekdote. schön, wie du dich sanft zu den elektroklängen wiegst in dieser riesigen tanzhalle, die wirklich beeindruckt !

daydate hat gesagt…

Ach Dotti, ganz reizend. Ein Augenschmaus. Erhellt meinen regnerisch getrübten Morgen! Wann wird es endlich Sommer??? Liebste Grüße! C*

(Und Julie's Bleibe macht sich hier auch ganz gut ;-))

Dotti hat gesagt…

Liebe Caro, am Wochenende! Zumindest hier scheint pünktlich ab Samstag non-stop die Sonne. Mit den Füßen scharrend und dir das gleich wünschend: Dotti

Related Posts with Thumbnails