Sonntag, 9. Oktober 2011

Grüezi.


Ihr Lieben, wir sind zurück von der Insel. Und viel zu berichten gibt es eigentlich gar nicht – glücklicherweise. Denn der Ausflug stand ganz ausschliesslich im Zeichen der Erholung. Das www wurde ignoriert, gedruckte Buchstaben dafür weggeatmet, der Bauch für die kommenden kalten Monate kräftig mit Tapas aufgepolstert. Die Sonne lachte, das Meer plätscherte – und das ganze 10 Tage am Stück.

Ich kann nicht anders als schreiben: schön war's. Unsere Gastgeber vom Es Turó waren wunderbar, und das an Ausblick reiche kleine Finca-Hotel im Süden der Insel ein sehr erholsames Plätzchen Erde, das dem Zweck, den es für uns erfüllen sollte, voll und ganz entsprach. Der wohl einzige Haken: ein Pool mit weissen Flatter-Vorhang-Liegen scheint den einen oder anderen Unsympathen  magisch anzuziehen... Aber ich bin so durch und durch entspannt, dass ich mich gar nicht zum meckern herablasse, ha!

Heute werden nun ganz gemütlich die Mittelmeer versandeten Wäscheberge verarbeitet und bei Heimatfilmen in Schrank gerechte Berge verbügelt, bevor der Alltag morgen wieder losgeht. Euch auch einen schönen Sonntag. Und hier noch ein paar Eindrücke von unserer Bleibe.

111009_Zuhause_05 111009_Zuhause_04 111009_Zuhause 
Unser Bad nebst Zimmerchen und stacheligem Vorgarten. 

111009_Zuhause_09 111009_Zuhause_10
111009_Zuhause_07
111009_Zuhause_06 111009_Zuhause_02
111009_Zuhause_11

Kommentare:

Peca hat gesagt…

So Dotti, jetzt hast du mich darin bestätigt, nochmal ins Warme zu fahren. (Ist es da überhaupt noch warm?) Das sieht ja nach einem kleinen Paradies aus :)

Ann hat gesagt…

Looks amazing!

Miss Tallulah Porkchop hat gesagt…

I don't even know where is but it looks amazing!

Related Posts with Thumbnails