Dienstag, 7. Juli 2009

Guten Morgen.




Ein Urlaubstag ist ein guter Tag, um Kuchen zu backen. Am Sonntag habe ich zum Beispiel diesen hier gemacht – mit frischen Chiemsee-Aprikosen. Bitte sehr, hier das kinderleichte Rezept.

Der Teig.
200g Butter
200g Zucker
4 Eier
350g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
unbehandelte Zitronenschale

Der Belag.
750g Aprikosen

I love baking. This is a cake I made on Sunday. Go ahead and try it yourself (use the translator for the instructions).



1. Kuchenblech einfetten, 2. weiche Butter schaumig rühren, 3. Zucker und Vanillezucker mischen – dann Zucker und Eier abwechselnd unterrühren, 4. geriebene Schale einer halben Zitrone zugeben, 5. Mehl sieben und mit dem Backpulver mischen, 6. Mehl unter die Masse rühren, 7. Teigmasse auf dem Backblech verteilen, 8. die Aprikosen in den Teig drücken, 9. alles bei 150 Grad 30-35 Minuten backen, 10. Puderzuckern, 11. essen!

Kommentare:

fröken lila hat gesagt…

lecker lecker!! aprikosen sind ganz tolles obst. mag ich dieses jahr besonders gerne...

Le Tasché hat gesagt…

Ich liebe Aprikosen. Eine wirklich köstliche "Erfindung" der Natur.

Related Posts with Thumbnails