Mittwoch, 31. März 2010

Aus Fahrrad wird Velo.



Jacqueline, meine cremefarbene Fahrrad-, Pardon, Velo-Dame (so heißt's hier in der Schweiz) scharrt schon ganz vorfreudig mit den imaginären Hufen ob der nahenden Radel-Saison. Aber unsere erste Ausfahrt muss noch ein bisschen warten. Ein eingängiger Frühjahrsputz und die in der Schweiz obligatorische Velo-Vignette stehen nämlich noch aus. Aber dann, aber dann, Jacquelinchen!

Habt Ihr eure Drahtesel und -Eselinnen schon aus ihren Winterquartieren geholt?

I can't wait for my 2010 bicycle adventures! Did you already prepare your bikes for Spring?

Picture via

Kommentare:

Miri hat gesagt…

Für was ist denn die Fahrrad (oder Velo-)-Vignette? Das klingt wieder typisch schweizerisch. :)
Und immer dran denken: Das Fahrradschloss sollte 10% vom Fahrradwert kosten. Auf so eine Schnitte wie Jacqueline muss man gut aufpassen.

Frollein von Sofa hat gesagt…

peinlich, aber wahr...ich kann nicht gut fahrradfahren. das letzte mal bin ich mitten in die auslegeware von schlecker gedonnert. wahrscheinlich liegts am fehlenden gleichgewichts-sinn. - vielen dank übrigens für deinen entzückenden waldi-entwurf - der steht bis jetzt hoch im rennen !!

Dotti hat gesagt…

Liebe Miri, die Vignette ist quasi die KfZ-Versicherung für's Velo – so habe ich's zumindest verstanden. Falls ich eine Schweizer Muh-Kuh umfahren sollte – oder wie das Frollein v. Sofa in eine Waren-Darbietung rauschen sollte... ;). Und selbstverständlich ist Jacqueline allerbestens verkettet.

Liebe Radel-Anne, oh no! Aber unter uns: ich kenne solche Manöver auch selbst sehr, sehr gut. Aber psssst. Ja?

Miri hat gesagt…

Ahhh, irgendwo kommt bei mir gerade die Erinnerung hoch, dass ich mich über die kleinen Vignetten an den Fahrrädern in Zürich wunderte. Gut, dass ich jetzt bescheid weiß! Braucht man als ahnungsloser Tourist auch solch eine Vignette?

Mit dem Gleichgewicht beim Fahrrad fahren hab ich's auch nicht so - größere Unfälle ließen sich bisher aber zum Glück vermeiden.

Pottschnute hat gesagt…

Ich muss mir auch endlich wieder ein Fahrrad kaufen. Meins wurde mir gestohlen. Seitdem laufe ich nur noch kleinere Strecken.

Tagwort//Tagbild hat gesagt…

Herr Mifa in Himmelblau steht nun schon wieder seit etwa 4 Wochen in meinen Diensten. Alt aber schön und manchmal etwas widerspenstig. In der ersten Woche habe ich natürlich recht elegant hingelegt, als ich versuchte besonders schnittig in eine Kurve zu fahren. Typisch.
Jaqueline scheint ja ne ganz besondere Schnitte zu sein;)

Reingetreten...liebe D.

bastisRIKE hat gesagt…

seit gut einer woche duese ich mit meinem hollandrad (in klassischem schwarz) und basti an meiner seite morgens wieder durch den wald ... das ist das schoenste. vor allem weil der wald momentan mit einer dichten decke aus baerlauch ueberzogen ist.
und zwischendurch lasse ich mich von dem kleinen racker ziehen ;)

freundlich grueßen
basti&RIKE

Karin hat gesagt…

ich bin auch aus zürich und fahre das ganze jahr über velo! : )
toll, deines gefällt mir!
und die vignette ist eine gute idee, sie schützt dich vor hohen kosten, wenn du in einen unfall geraten solltest!

vielleicht bis bald mal irgendwo auf der strasse! : )

und, toller blog!

Fabia hat gesagt…

lustig, habe auch gerade fotos von meinem lieben velo gemacht! und psssst, ich habe auch keine vignette :P

Dotti hat gesagt…

Liebe Miri, da fragste mich aber Insider-Sachen – vielleicht kann Karin aus Zürich ja weiterhelfen?! Karin?! Weißte da merh als ich?

Liebe Pottschnute, dir auf dem schnellsten Wege eine neue Strampelgelegenheit! Aber hallo!

Liebe Jana, Himmelbleu, ohö! Ich bin gespannt auf Bilder bei dir (Bittebitte) und puste heilsam in deine Richtung.

Liebe Rike, lieber Basti – ihr seid eben ein perfektes Gespann! ;)

Liebe Karin, du Tapfere! Danke übrigens für deine klärenden Worte. Klingt nach ein tiptop Idee, das Vignettchen. Und es wird so oder so angeschafft. Hast du auch eine Antwort zu Miris Frage?
In diesem Sinne: bis bald auf den Straßen dieser schönen Stadt

Liebe Fabia, oh, dann lass dich mal nicht erwischen. Aber sei unbesorgt: ich werde keinem was verraten... ;)

fröken lila hat gesagt…

mein lila baby hab ich ja leider in lüneburg zur adoption freigeben müssen, vor dem umzug. und ein neues eigenes hab ich noch nicht, v.a. da kein eigener stellplatz vorhanden. allerdings gibt's für sehr wenig geld ab sehr bald im frühjahr feine kleine räder zum ausleihen. dann geht's wieder rund.

anmutig hat gesagt…

meine große (fahrrad-) liebe hielt es schon nicht mehr aus und wollte schon diese woche ausgeführt werden. :)

Karin hat gesagt…

liebe dotti, liebe miri

als tourist kannst du zb bei "züri rollt" ein velo leihen, du musst nur ein depot und deinen ausweis abgeben! eine tolle sache!
ich nehme an, diese velos haben alle auch eine vignette. so sollte es für dich in deinen ferien keine probleme geben!

passt auf euch auf auf dem velo!

Maria Ana hat gesagt…

I wish I could ride my bike here in Lisbon, but as the city of the seven hills you can imagine why....:(

Miri hat gesagt…

Liebe Dotti, liebe Karin,

danke für Eure Antworten - ich erkundige mich auf jeden Fall trotzdem nochmal bei einer Touristen-Info oder so, bevor wir "richtig" Urlaub in der Schweiz machen. Da möcht ich dann doch mein eigenes Fahrrad haben. Falls wir mal wieder "nur" nach Zürich fahren, ist das mit Züri rollt aber auch eine prima Idee und die Stadt lässt sich noch ein bisschen besser erkundigen.

Gut Ritt Euch allen!

Related Posts with Thumbnails