Mittwoch, 3. März 2010

Die Welt, das Dorf.



Unlängst stolperte ich in ein australisches Lädchen. Vor Jahren noch undenkbar, sich mit euröpäischen Wohnsitz so mir nichts, dir nichts down under wieder zu finden. Heute, mit Netz und all den anderen technischen Errungenschaften, gerade mal ein Grund, müde zu gähnen und die Stirn zu runzeln.

Ich habe mich dennoch gefreut, denn das Boutique-chen namens "Maximillia" ist ganz und gar entzückend zurecht gemacht. Und in seinen Regalen liegen nichts als Mädchenträume. Wie zum Beispiel das von mir bereits seit langem angehimmelte, pastellig geblümte Vivetta "Lampenschirmkleid". Allein das Geldbörslein ist weiterhin griesgrämig. Käme schließlich zum ohnehin schon stolzen Kleiderpreis durch die maximale Entfernung noch ein sattes Transport-Entgelt. Die Devise lautet also doch besser: shop local. Oder zumindest europäisch.

Did you know there's a lovely store called "Maximillia" in Australia?




Kommentare:

Kristina hat gesagt…

oh, der SHop ist wirklich allerliebst und sehr inspirierend!

wolken.frei hat gesagt…

hihi das letzte kleid erinnert mich an einen lampenschirm. überaus reizende sachen :)

pd hat gesagt…

Da wünscht man dir doch einen saftigen LottoGewinn

les métamorphoses d'Alice hat gesagt…

je suis une fan absolue de vivetta!

Ms. B @ Millie Deel hat gesagt…

Oh I love that rose print!!

Maria Ana hat gesagt…

Oh wow! The lining on the jacket!

Related Posts with Thumbnails