Dienstag, 13. Januar 2009

Tag der offenen Tür (für diese Headline schäme ich mich).



Les Mads-Jessie will wissen, wie es hinter Deutschlands Kleiderschranktüren zugeht. Drum: bitte sehr. Doch erst einmal eines vorab: ich bin froh, überhaupt Türen zu besitzen – einsehbare Kleiderstangenkruschtelei ist mir nämlich ein Dorn im Auge. Ihr wisst schon: von äußerer zu innerer Ordnung, oder so ähnlich. Äh, ja.

Aber zurück zum Thema: so sieht es an der Kleider- und Obenrumfront aus. Struktur-Stichwort? Farbenlehre.

That's how I organize my dresses and tops. The reason why I'm not showing you the jacket, pants, accesoires and intimates department? Now guess why.

Kommentare:

jessie hat gesagt…

Yeah!! Danke dir :) Das spornt zu mehr Ordnung und Farbe an. So schön bunt, so schön ordentlich...

Nati hat gesagt…

wow, hübsch bunt!!

Sophie hat gesagt…

Ich will auch zeigen... kann grad aber nicht. Und Farbenlehre bei so viel schwarz... Dein schrank sieht so fröhlich aus und ganz nach dir :-))

Anonym hat gesagt…

Einen schönen, fröhlichen Blog hast du! Macht Spaß, ihn zu lesen und sich an den Bildern zu erfreuen!

Angela Jessie hat gesagt…

ich liebe diese Farben :) toller schrank

anne hat gesagt…

dein schrank ist kunst, genauso wie deine outfits und dein interieur. dein stil zieht sich wie ein roter faden durch dein leben. beneidenswert. ich liebe das..

mocca hat gesagt…

ich bin ganz begeistert von deinem regenbogen - so fein geordnet...haha, das macht mich fröhlich!

Dotti hat gesagt…

Hach, so viel Nettes. Dankeschön!

hannah hat gesagt…

wow wow wow.
das macht total lust auf farben, frühling sommer und urlaub :)

a cat of impossible colour hat gesagt…

Your closet looks so pretty! And so well-organised. :)

Katja Cintja hat gesagt…

sieht spannend aus! :)
tolle farben + muster!

elleandco hat gesagt…

Lovely blog!!!

Related Posts with Thumbnails