Sonntag, 12. Juni 2011

Dotti + Bubi on tour // Zu Besuch im Gams Geniesser- und Kuschelhotel.


 
Vor mittlerweile einem Monat düsten der Bubi und ich in den Bregenzerwald. Das Hotel Gams, über das ich hier bereits ein paar Worte verlor, lud uns zum Ausspannen ein. Und genau das hatten wir bitter nötig.


Vier Tage namens "Traumtage – Zeit zu zweit" hiess das Paket, das auf dem Papier aus folgenden Zutaten, aber in echt aus noch viel mehr bestand: 3 Übernachtungen mit üppigem Frühstück, 3 x "Genießermenü" im Rahmen der Halbpension, Wellness, Wellness und noch mehr Wellness im „Da Vinci Spa“, ein Fläschchen Champagner und die s.g. hausgemachte "Chocolat d'Amour".



In unserem Zimmer im "Blütenkokon" fehlte es uns an nichts. Und besonders so einen muckeligen, offenen Badbereich mit Whirlpool, Regenwald-Dingens-Dusche und Blick ins Freie hätte ich zuhause auch gerne. Dieser konnte übrigens auch an der frischen Luft genossen werden – der grosse, nicht einsehbare Balkon mit Wandkamin war mein Favorit auf dem Zimmer.



Das grosse Bett liess sich von allen Seiten zuziehen und wir konnten endlich mal wieder ungestört und lange ausschlafen. Denn Frühstück gab's – es versteht sich in einem "Kuschelhotel" wohl von selbst – bis in die Puppen. Apropos Frühstück: die Puderzucker-Waffeln und das Birchermüesli waren der Hit. Unbedingt probieren!





Der Service im hauseigenen Restaurant "Goldstück" war sehr aufmerksam, das Essen gut. Und ganz besonders hat es mir die mit Stuck übersähte, über grosse Scheiben von überall einsehbare Küche im alten Teil des Hauses angetan.

 
 





Den wirklich schönen und grosszügigen "Da Vinci" Spa-Bereich machten wir fleissig unsicher. Eine Reihe an Saunen und Dampfbädern wollte ausprobiert werden. Und der Bubi zog ein paar Bahnen im Swimmingpool. Nach dem Geschwitze knurrte der Magen und eine leckere Fingerfood-Etagere aus der Küche verkürzte die Zeit bis zum Abendessen.




Das Wetter machte während der vier Tage mal hüh und mal hott. Und weil es am zweiten Tag viel regnete, musste der Schampus dran glauben. Einen Kühler gab es auf dem Zimmer, das Eis holten wir aus dem Eis-Automaten auf der Etage. Und dazu gab es eine DVD. Denn einen Film-Verleih hat das "Gams" praktischerweise auch. Wir suchten uns aus dem recht grossen Angebot jedoch einen ganz und gar nicht romantischen Film aus: "Zombieland". Das musste einfach sein – als kleiner Konter zu dem vielen Gekuschel.



Als die Sonne wieder schien, wurden im Hotel kostenfrei Fahrräder ausgeliehen – zwei Vespen hätten ebenfalls für Ausflüge parat gestanden. Wir cruisten durch die Gegend und ich freute mich sehr über all die Kühe in und rund um Bezau. Als grosse Freundin eben dieser geht es auch auf meine Kappe, dass die fototechnische Ausbeute des langen Wochenendes ins Hotel Gams zu sicherlich einem Drittel Frau Kuh und Co. umfasst. Ihr seht hier allerdings nur einen kleinen Auszug.







Toll war auch ein kleiner Seilbahn-Ausflug mit angeschlossener Wanderung. Mit der Bregenzerwald Card ging es für umme mit der neuen Bergbahn Bezau nach oben, wo das obligatorische Almdudler und ein kleines Sonnenbad auf uns warteten, und zu Fuss wieder bergab. Schön war's!






Der einzige Wehrmutstropfen des langen Wochenendes im "Hotel Gams": ich hätte mir zu gerne auch ein bisschen Betüddelung im Spa-Bereich gegönnt – Maniküre, Pediküre, Kosmetik. Aber während unseres gesamten Aufenthalts wäre das ausschliesslich um 9 Uhr morgens möglich gewesen. Und auch nur eine der drei gewünschten Behandlungen. Da hätte ich mir einfach mehr Kapazitäten gewünscht.

Davon abgesehen: ein absolut erholsames Wochenende, das ihr euch hier noch einmal in Videoform anschauen könnt, und für das wir dem Team des Hotel Gams herzlich danken möchten.





Kommentare:

nähmarie hat gesagt…

zombieland, sehr gut! muss man gesehen haben. :)

das sieht alles sehr gemütlich aus, jetzt ist mir auch nach wellness-urlaub.

Kristina hat gesagt…

wow! alles sehr stilvoll aber trotzdem voller Wärme. Wunderbar und sooo romantisch. Ich beneide euch jetzt fast ein bisschen...

Alles Liebe,
Kristina

yiqin; hat gesagt…

missed your blog :)

Claudia hat gesagt…

wunderschöne bilder von dem hotel und irgendwie vermisse ich da schon ein bisschen meine Heimat :) hhhaaa


xx Claudia
www.peacockfeathergirl.blogspot.com

Isabella hat gesagt…

Wunderschönes Hotel, klingt total gemütlich!
Ich wohne in Vorarlberg, ganz in der Nähe von Bezau, da überlege ich mir schon, ob ich da auch mal hinfahre! :)

tom hat gesagt…

Sehr schönes Hotel,was kostet der aufenthalt dort ? scheint ein besuch wert zu sein.

Related Posts with Thumbnails