Mittwoch, 11. November 2009

DDR vs. Mode.



Zu DDR-Zeiten wurde aus Mangel Erfindungsreichtum. DIY gehörte im Alltag dazu. Ich kenn's noch. Mein Opa hatte eine richtige kleine Werkstatt, in der jedes Gummi-Nüpselchen, jedes Schräubchen und anderer Krimskrams gesammelt und akribisch archiviert wurde – auf dass er später und an anderer Stelle wieder einem praktischen Zweck zugeführt werde.

Nun. Selbstverständlich war Improvisieren auch in Sachen Mode an der Tagesordnung. Es wurde viel selbst genäht, um aus der uniformen Menge wenigstens ein bisschen herauszustechen. Und selbst meine West-Peggy, nicht Barbie, trug Selbstgenähtes, schlief in einem eigens gezimmerten Doppelstockbettchen und hatte sogar ein sehr rustikales Sofa mit bezogener Styroporpolsterung.

Sozialistische Modefotografie fand dank der stark begrenzten Möglichkeiten – schließlich fehlte es vor allem am des Herzeigens werten Hauptbestandteil dieser – natürlich eher im kleinen, laienhaften Rahmen statt. Trotzdem haben viele der Resultate aus heutiger Sicht doch gerade aufgrund der Improvisation an allen Ecken und Enden und der daraus resultierenden Natürlichkeit unendlich viel Charmantes. Oder findet ihr Gabi, Gisela und Anja (fotografiert von Günter Rössler), die Hobby-Fotomodelle, etwa nicht reizend?

Fashion photography from the former GDR.




Images via

Kommentare:

laura hat gesagt…

das zweite bild - mit dem gepunkteten kleid - kenne ich aus dem alten ddr-modebuch, das ich von meiner oma geschenkt bekommen habe. ich mag die bilder und ich mag auch, dass damals so viel selbstgemacht wurde. der grund war aber natürlich nicht so schön.

cat hat gesagt…

guck mal hier ;-): http://cities-of-b.blogspot.com/2009/11/east-underground-kids.html

xx CiTiEs of B by cat

Cammila hat gesagt…

Breathtaking -- pretty pictures, pretty models! :)

AnnDee hat gesagt…

Die Bilder und die Damen auf den Bildern sind wirklich wunderschön.
Besonders angetan hat es mir das Pünktchenkleid der Dame im zweiten Bild.

Übrigens hatte mein Kuschelaffe damals auch immer einen von meinem Vater (!!) selbstgestrickten Pullunder an.

Ana Maria. hat gesagt…

doch, wirklich reizend!

Stéphanie hat gesagt…

Those picture are very lovely dear Dotti !
(And I am so happy that you're going to live in Switzerland, it's next Lyon !!!I hope I could meet you one day ! )

Svenja hat gesagt…

Ich bin ganz hingerissen!
Das "alles aufheben und dann wieder verbasteln Phänomen" kommt glaube ich eher durch den Krieg. Meine Oma hat das auch gemacht und ein wenig an mich weitergegeben. Ich weiß nie, ob ich das gut finden soll, da ich Angst habe dadurch Messy Tendenzen zu haben.

sue hat gesagt…

great pics!

Related Posts with Thumbnails